Gemeinde Wedemark Navigator

Kita Elze

Adresse

Wasserwerkstraße 11
30900 Wedemark
Telefon: 05130 5461
E-Mail: Kita.Elze@wedemark.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Kernzeit: 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Randzeiten: 7.00 bis 8.00 Uhr Frühdienst, 16.00 bis 17.00 Uhr Spätdienst

Weitere Informationen

Kindertagesstätte Elze, Copyright Gemeinde Wedemark

Kindertagesstätte Elze, Copyright Gemeinde Wedemark

Träger der Einrichtung: Gemeinde Wedemark

Das pädagogische Ziel dieser Kindertagesstätte ist es, die Kinder auf jetzige und zukünftige Situationen des Lebens vorzubereiten. Die Kinder sollen zusammen mit Gleichaltrigen lernen. Die Erzieherinnen stehen ihnen dabei als Ratgeber, Impulsgeber und Beobachter zur Seite.

Die Kita Elze bietet für die Vielfältigen Bedürfnisse der Kinder ein großes naturnah gestaltetes Außengelände mit vielen Erlebnismöglichkeiten. Angebote wie Matschanlage im großen Sandkasten, Klettergerüst, unterschiedliche Schaukeln, ein großes Holzschiff , eine Seilbahn und Rutsche stehen den Kindern zur Verfügung. Unsere Krippengruppe verfügt über ein separates Außengelände, welches ganz auf die Bedürfnisse der U3 Kinder ausgelegt ist.

Die Kita Elze bietet den Kindern in den Gruppenräumen Bauecken, Kuschel- und Leseecken, Rollenspielbereiche und Kreativbereiche. Gruppenübergreifend kann die Halle als Bewegungs- und Turnbereich genutzt werden  genauso wie unsere Kinderküche und die Kreativwerkstatt.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind unter anderem ganzheitliches Lernen durch Wahrnehmung und Bewegung. Wir arbeiten in den Kita Gruppen nach dem „Situationsorientierten Ansatz“.

Eine enge Zusammenarbeit haben wir  mit dem Haus der kleinen Forscher , hier besonders zum Thema Bildung für nachhaltige Entwicklung. Im Jahr 2019 wurden wir zur „Kompetenz-Kita-Sprache von der Region Hannover zertifiziert. Die Alltagsintegrierte Sprachförderung ist ein fester Bestandteil unserer Arbeit und findet in Kleingruppen bei uns im Hause statt.

Partizipation und Projektbezogenes arbeiten auch im Vorschulbereich sind feste Bestandteile unserer Arbeit, genauso wie jährliche Naturtage.

Die pädagogische Arbeitsweise in der Krippengruppe unterscheidet sich nur minimal von der des Kindergartens. In der Krippe werden die Kleinsten von 1-3 Jahren betreut. Der Besuch der Krippe ist oft die erste Trennung von zu Hause und somit in diesem Alter ein bedeutender Schritt. Wir möchten Sie in dieser Phase der Veränderung begleiten und helfen Vertrauen aufzubauen und sich an uns zu gewöhnen. Dieser Prozess ist sehr individuell und Sie sollten sich darauf einstellen, dass es von Ihrem Kind abhängt, wie lange Sie es zur Eingewöhnung in die Krippe begleiten. Wir arbeiten nach dem Berliner Eingewöhnungsmodell und die Eingewöhnungszeit kann bis zu 4 Wochen dauern, bitte planen Sie diese Zeit mit ein. Das Krippenteam steht Ihnen in dieser Zeit zur Seite und jeder Schritt wird mit Ihnen gemeinsam besprochen.

Gezielte Beobachtungen sind ein fester Bestandteil in unserer Einrichtung und ein unerlässliches Instrument in der Bildungsbegleitung unserer Kinder. So können wir jedes Kind bestmöglich begleiten. In regelmäßigen Abständen finden daher Elterngespräche statt, um mit Ihnen gemeinsam die Entwicklung Ihres Kindes zu unterstützen.

Regelmäßige Fortbildungen für das gesamte Team , sowie individuelle Weiterbildungen der einzelnen pädagogischen Fachkräfte sind fester Bestandteil unserer Arbeit.

Die Kindertagesstätte verfügt über 1 Krippengruppe á 15 Plätze, 1 Vormittagsgruppe á 25 Plätze, 2 Dreivierteltagsgruppen mit 25 Plätzen und 1 Ganztagsgruppe mit 25 Plätzen. Insgesamt bietet die Kindertagesstätte Elze also Platz für bis zu 115 Kinder.

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »