Gemeinde Wedemark Navigator

Kita Wennebostel

Adresse

Am Rahlfsberg 2
30900 Wedemark
Telefon: 05130 8462
E-Mail: Kita.Wennebostel@wedemark.de

Tipp auf der Karte anzeigen »

Öffnungszeiten

Kindergarten vormittags Kernzeit: 8.00 bis 12.00 Uhr, Randzeit: 7.00 bis 8.00 (auf Antrag)

Krippe und Kindergarten dreivierteltags Kernzeit: 8.00 Uhr-15.00 Uhr, Randzeit: 7.00 bis 8.00 Uhr (auf Antrag)

Weitere Informationen

altes Kita-Gebäude Wennebostel

altes Kita-Gebäude Wennebostel

Träger der Einrichtung: Gemeinde Wedemark

In den Neubau der Kindertagesstätte Wennebostel sind am 04.01.2021 die Kinder und päd. Fachpersonal eingezogen.

In unserer Kita betreuen und fördern wir Kinder im Alter von 3-6 Jahren. In unserer Krippe werden 15 Kinder im Alter von 1-3 Jahren betreut.

Die drei Kindergartengruppen sind mit insgesamt 75 Kindern belegt, davon 25 Plätze vormittags und 45 Plätze dreiviertel tags, sowie eine Krippengruppe mit 15 Plätzen dreiviertel tags.

Der pädagogische Ansatz:

Wir arbeiten nach dem Situationsansatz. Es werden alltägliche Lebenssituationen der Kinder aufgegriffen. Dabei wird das Ziel verfolgt, Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft darin zu unterstützen, ihre Lebenswelt zu verstehen und selbstbestimmt, kompetent und verantwortungsvoll zu gestalten.

Eltern werden in der Form der Erziehungspartnerschaft regelmäßig zu Eltern-/ Entwicklungsgespräche oder Elternabenden eingeladen. Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit ist eine Grundvoraussetzung.

Mit Eintritt in den Kindergarten wird für jedes Kind ein Portfolio angelegt. Hiermit wird die Entwicklung des Kindes kontinuierlich dokumentiert und dient als Grundlage für die Entwicklungsgespräche.

Die Räumlichkeiten

Wir sind eine Kita mit vier Gruppen. Jeder Gruppe stehen ein Gruppenraum, ein Ruheraum, ein Bewegungsraum und ein Differenzierungsraum zur Verfügung.

Der Gardrobenbereich, auch Bewegungsflur genannt lädt ebenfalls zur Bewegung ein.

Der Tagesablauf

Ein strukturierter Tagesablauf gibt den Kindern Orientierung und hilft ihnen dabei ein Gefühl für Zeit zu entwickeln. Der Morgen- und Abschlusskreis sowie die Spiel-, Essen- oder Abholzeiten sind hierbei wichtige Orientierungspunkte.

Jeder Tag beginnt mit einem Morgenkreis. Anschließend nehmen die Kinder ihr Frühstück ein. Es folgen die Aktivitäten innerhalb der Gruppen oder das Spielen im Außengelände. Zu den Aktivitäten zählen unter anderem musikalische Früherziehung, erledigen von Einkäufen und hauswirtschaftliche Aufgaben, Besuche auf dem Spielplatz, der Bücherei oder dem Ortberg sowie das Spielen, Basteln und handwerkliche Tätigkeiten. Vor dem Mittagessen findet ein Abschlusskreis statt. Die Kinder und Erzieherinnen und Erzieher reflektieren den Tag, es werden Pläne geschmiedet oder Geburtstage gefeiert.

Das Essen

Gemütlich werden die Mahlzeiten, wie das Frühstück oder das Mittagessen in kleiner Runde eingenommen.

Jederzeit stehen den Kindern Getränke zur Verfügung. Dies sind neben Mineralwasser mit und ohne Kohlensäure, Tee und gelegentlich Saftschorlen.

Allergien und religionsorientiertes Essen werden entsprechend berücksichtigt.

Das Außengelände

Unser Garten bietet Kindern vielfältige Erfahrungsspielräume Geschicklichkeit zu entwickeln und auszubauen, aber auch sich hinter Büschen zu Verstecken oder mit Wasser an der Wasserpumpe zu spielen.

Sprachförderung und Bewegung

Sprache und Bewegung sind in einem direkten Zusammenhang. Die Kinder Welt ist eine Bewegungswelt. Kinder bewegen sich in der Regel gern und ausdauernd. In unserer Kita werden hierfür das Außengelände und der Bewegungsraum vielfältig genutzt.  Die Kinder gehen zu jeder Jahreszeit in den Garten und die Gruppen teilen sich in Absprache den Bewegungsraum.

Musikalische Früherziehung bieten wir in Kooperation mit der Musikschule Wedemark 1x wöchentlich für jede Gruppe an.

Ihr Kita-Team Wennebostel

PDF-Ausdruck Informationen als PDF herunterladen

« zurück zur Übersicht »